Offene Jägerschaft Sachsen e.V. gibt der AG Niederwild im Landesjagdverband Sachsen e.V. eine digitale Heimstatt

Liebe  Mitglieder der AG Niederwild im Landesjagdverband Sachsen,
wie zum 1. Niederwildsymposium am 1. Februar 2020 vereinbart, hat die “Offene Jägerschaft Sachsen e.V. ” der Arbeitsgemeinschaft Niederwild im Landesjagdverband Sachsen e.V. eine digitale Heimstatt eingerichtet.

Die Zugangsdaten hat jedes AG-Mitglied bereits am 01. Februar erhalten und kann sich ab sofort in dem eingerichteten Arbeitsbereich einloggen.  Hierzu geht Ihr auf der Webseite über den Menü-Button [OJS-Forum] und gebt dort Eure Zugangsdaten ein.

Der Vorstand der Offenen Jägerschaft Sachsen e.V. wünscht dem Obmann für Niederwild ROJ Andree Friedrich und allen engagierten Waidgenossen für die anstehenden Hasenzählungen in ihrern Revieren viel Erfolg und gutes Gelingen.

Die Offene Jägerschaft Sachsen e.V. steht für eine offene Kommunikation mit allen Freunden des Naturschutzes und stellt hier den interessanten Vortrag zur Thematik “Methode der Feldhasenzählung” von Frau Greiser (Thünen-Institut für Waldökosysteme, DJV).

Gern wird gesehen, wenn sich interessierte Bürger an unseren Intitiativen des aktiven Naturschutzes beteiligen möchten. Bei Interesse erbitten wir die Kontaktaufnahme per Mail an kontakt@ojs-sachsen.de

Veröffentlicht in AG Niederwild im LJVSN, Hase und verschlagwortet mit , , .