Gründung erfolgreich

Die Gründungsveranstaltung der “Offene Jägerschaft Sachsen” ist erfolgreich verlaufen.

Anlässlich der Messe Jagd & Angeln in Leipzig fand am 05. Oktober 2019 die Gründungsveranstaltung statt. Es beteiligten sich 16 Gründungsmitglieder an der Veranstaltung.

Die Gründungsinitiatoren Carsten Hofmann und Sven Häber hatten gute Vorarbeit geleistet. Die erforderlichen Dokumente waren bereit, ein Protokollführer schnell gefunden und die herzlichen Begrüßungsworte schnell gesprochen. Gemäß der vorliegenden Tagesordnung wurde der Satzungsentwurf verlesen, welcher durch die Gründungsmitglieder einstimmig angenommen wurde. Im weiteren Verlauf erfolgte die Wahl des ersten Vorstandes. Der Vorstand setzt sich aus den drei Gründungsmitgliedern, Carsten Hofmann, David Schmidt und Sven Häber zusammen.

In einer Runde bekräftigten die Anwesenden ihre Einstellung zur Gründung des Vereins. Im Vordergrund steht der freie Meinungsaustausch der Gedanken sowie Mitarbeit und Einbindung jedes Mitgliedes bei Entscheidungsfindungen und Auftritt in der Öffentlichkeit. Dies sind Grundvoraussetzungen für eine zukünftige Zusammenarbeit im Verein und mit dem Landesjagdverband Sachsen e.V.. Naturschutz, Hege und weidgerechte Jagd müssen neu geordnet und vermittelt werden.

Der neue Vorstand freut sich auf die bevorstehenden Aufgaben und wird zeitnah den Verein beim Amtsgericht eintragen lassen, bevor der Aufnahmeantrag beim Landesjagdverband Sachsen e.V. gestellt wird.

Sven Häber, Carsten Hofmann, David Schmidt
als Vorstand

Posted in Gründungprozess and tagged , , .